Herzlich Willkommen ...
    Volker Bergmann auf der Internetseite des Sängerkreises Heiligenberg. Mit unseren 36 Vereinen, in welchen zur Zeit 41 Chöre organisiert sind, sind wir Mitglied im Mitteldeutschen Sängerbund und somit im Deutschen Chorverband. Geografisch im Schwalm-Eder-Kreis gelegen, umfasst unser Einzugsgebiet in etwa den Bereich des früheren Kreises Melsungen.
    Unser Sängerkreis wurde im Oktober 1925 ins Leben gerufen. Umfasste er 1952 32 Vereine mit 1200 Sängerinnen und Sängern, so konnte man beim 50-jährigen Jubiläum 1975 auf stolze 39 Vereine schauen, in denen 2558 Aktive und Passive organisiert waren. Heute sind es zwar statistisch 3 Vereine weniger, aber immerhin etwa 200 Aktive und Fördernde mehr. Über 2000 Einzelveranstaltungen incl. Proben konnte man in jedem der letzten Jahre verzeichnen, ob Konzerte oder Liederabende, Umrahmungen von gemeindlichen oder kirchlichen Feierlichkeiten, aus traurigen oder freudigen Anlässen.

    In unseren Chören wird heute mehr denn je gesungen. Lernen Sie uns auf unserer Internetseite kennen. Auch in Ihrer Nähe gibt es einen Chor, der sich freuen würde, wenn Sie sich zum gemeinsamen Singen entschließen würden.

    In einer Zeit der Hektik und der Ruhelosigkeit sind gerade die Chorvereine aufgefordert, wenn wir nicht von innen verstummen wollen, ihren Beitrag zu leisten. So ähnlich formulierte es unser verstorbene früherer Landrat und Ehrenmitglied Franz Baier einmal. Wir wissen, wie sich die Zeit, die Welt und die Menschen gewandelt haben. So auch die Einstellung zum Lied und zum Chorgesang. Wir werden immer auf der Suche nach gutem Liedgut bleiben und nach der geeigneten Weise des Vortrages.

    Waltari Bergmann hatte den Vorsitz unseres Sängerkreises 32 Jahre inne, war zudem 24 Jahre Präsident und späterer Ehrenpräsident des Mitteldeutschen Sängerbundes. Wir hatten mit ihm die Persönlichkeit des organisierten Laienchorwesen Hessens schlechthin in unseren Reihen, worauf wir auch heute mit viel Stolz zurückblicken. Er erinnerte und mahnte, ging voran und ließ innehalten. "Wir hatten in der Vergangenheit Erfolg und der wird uns treu bleiben, solange wir uns selbst und unseren Vereinen die Treue halten".

    Wir, die Sängerinnen und Sänger unseres Sängerkreises sind uns unserer Verantwortung in unserer demokratischen Wertegemeinschaft bewusst, als Kulturträger Nr. 1 werden wir uns auch in Zukunft unserer Verantwortung stellen.

    Mit herzlichen Grüßen

    Volker Bergmann,
    Kreisvorsitzender